Klinker mit neuem Leben

07407 Rudolstadt | Schwarzburger Chausee 15
» Fertigstellung: 1993 » Wohnfläche: 124 qm » Zwei neue Wohnungen im Dachraum

Die neuen Gauben fügen sich in die Umgebung unauffällig ein.
Dachdetail
Der Grundriss des Dachgeschosses weist einen sehr offen Umgang mit dem Raum auf, bietet viel Licht und Luft zum Leben.
Grundriss DG
Das Haus fügt sich mit der sanierten Klinkerfassade wieder wunderbar in den Altbaubestand ein.
Strassenansicht

An dem 1905 erbauten Gebäudes waren Instandsetzungsmaßnahmen an Dachstuhl und Dacheindeckung dringend durchzuführen.
Die Sanierungsarbeiten verband der Bauherr mit dem Einbau von zwei Wohnungen in den Dachraum. Das Grundmotiv des straßenseiti­gen Klinkergiebels wurde mit den in die Schrägdachfläche gesetzten kleinen Gauben  formal aufgenommen.

 

Da das Gebäude im direkten Einblickfeld des Stadtschlosses, der mittelalterlichen Heidecksburg, liegt, war eine harmonische Einpassung in die gegebene Dachlandschaft zu erreichen.

Das Stadtpanorama bleibt durch die Baumaßnahme unverändert. Die sichtbaren Ausbaumaßnahmen – wie z.B. neue Dachgauben auf der Straßenseite – nehmen die architektonische Formensprache des vorhandenen Ziegelgiebels auf. Die dort vorhandenen kleinen Giebelfenster mit niedriger Fensterbrüstung blieben in Form und Größe erhalten.

 

Fußboden und Wohnungstrennwände im Dachgeschoss wurden nach aktuellen Brandschutzanforderungen und mit erhöhtem Schallschutz hergestellt.

Während der Baumaßnahme wurden die Hausanschlüsse aller Medien, die Gasetagenheizungen der vermieteten Wohnungen und die Fassade saniert bzw. erneuert.

 

Der Lageplan orientiert das Haus in der Stadt.
Lageplan
Gezeichnete Ansicht der Straßenseite mit allen Baumaßnahmen am Dach.
Ansicht Strasse
Detailzeichnung der neuen Gaube auf der Straßenseite des Daches.
Dachdetail Gaube